Was wir Dir anbieten?

Was wir Dir anbieten?

Du besitzt bereits einen TikTok-Account und strebst danach, durch Werbeanzeigen deine Kampagnenziele zu erreichen? Oder vielleicht planst du, erstmals Werbeanzeigen auf TikTok zu schalten, ohne einen bestehenden Brand-Account zu nutzen? Kein Problem! Beides ist möglich. Allerdings ist es mittlerweile klar ersichtlich, dass herkömmliche Werbeanzeigen von anderen Plattformen und Kampagnen oft nicht nahtlos in TikTok Ads integriert werden können.

Hierbei ist es entscheidend, als Marke kreativ zu agieren und speziell angepasste Anzeigen zu erstellen, die sich möglichst organisch in die Plattform einfügen lassen.

Zusätzlich zu den TikTok Ads, die über den TikTok Ads Manager verwaltet werden können, stehen auch weitere Premium-Werbeformate zur Verfügung, die direkt über TikTok für Kommunikation gebucht werden können.

Insbesondere die TikTok Hashtag Challenge bietet sich als ein einzigartiges Format an, um Kampagnen zu verbreiten und benutzergenerierten Inhalt zu generieren.

Auf TikTok steht der Grundsatz im Vordergrund, dass das Testen und Lernen die Grundlage für unterhaltsame und passende Inhalte bildet. Dennoch kann eine strategische Ausrichtung helfen, die Umsetzung ganzheitlich zu gestalten.

Welches Ziel möchtest du mit deinem Kanal erreichen? Welche Arten von Inhalten planst du zu veröffentlichen? Wie kannst du organische Reichweite und bezahlte TikTok Ads nutzen, um deine Reichweite zu steigern? Um dir bei der Entwicklung einer passenden Strategie zu helfen, haben wir einige Fragen und Denkanstöße zusammengestellt.

Warum ist es überhaupt wichtig, sich ausführlicher mit TikTok zu befassen? Schließlich mag die Plattform auf den ersten Blick wie jede andere Social-Media-Plattform erscheinen, auf der junge Menschen alberne Videos teilen und es scheinbar möglich ist, vorhandene Videos und Werbeanzeigen einfach hochzuladen. Doch wer so denkt, wird auf TikTok schnell eines Besseren belehrt. Die Zeiten, in denen TikTok mit Vorurteilen belegt wurde, sind längst vorüber.

TikTok hat sich zu einer der einflussreichsten und dynamischsten Plattformen im sozialen Bereich entwickelt. Es zieht Menschen aller Altersgruppen an und bietet eine einzigartige Möglichkeit, kreative und unterhaltsame Inhalte zu teilen. Das kürzliche explosive Wachstum von TikTok zeigt, dass es weitaus mehr zu bieten hat als nur „alberne“ Videos. Hier sind einige Gründe, warum es wichtig ist, TikTok näher zu betrachten:

  1. Vielfältige Zielgruppen: TikTok spricht nicht nur Jugendliche an. Menschen unterschiedlichen Alters und Hintergrunds nutzen die Plattform aktiv. Das bietet Marken die Möglichkeit, ein breites Publikum zu erreichen.
  2. Kreativer Raum: TikTok ermutigt zur Kreativität. Die Plattform fördert die Produktion einzigartiger und origineller Inhalte, die viral gehen können. Das ist ein großer Vorteil für Marken, die sich von der Masse abheben möchten.
  3. Vermittlung von Botschaften: TikTok bietet kreative Möglichkeiten, Markenbotschaften zu vermitteln. Egal, ob es sich um Markenbekanntheit, Produktwerbung oder Benutzerinteraktion handelt, TikTok bietet vielfältige Werbeformate.
  4. TikTok Ads: TikTok Ads Manager ermöglicht es Unternehmen, gezielte Werbekampagnen zu erstellen und ihre Zielgruppe auf der Plattform zu erreichen. Es gibt zahlreiche Optionen, um die gewünschten Kampagnenziele zu erreichen.
  5. Trends und Challenges: TikTok ist bekannt für Trends und Challenges, die die Plattform beherrschen. Clevere Marken können sich an diese Trends anhängen und so virale Aufmerksamkeit erregen.
  6. Community und Interaktion: TikTok fördert die Interaktion zwischen Benutzern und Marken. Marken können eine treue Fangemeinde aufbauen und echte Beziehungen zu ihren Kunden aufbauen.

TikTok hat sich von einer einfachen Plattform zum Teilen von Videos zu einem dynamischen sozialen Ökosystem entwickelt. Es bietet immense Chancen für Marken, die bereit sind, die Plattform mit der richtigen Strategie zu nutzen. Das Bild von TikTok als reiner „Spaß“ ist längst überholt, und es lohnt sich, die vielfältigen Möglichkeiten, die diese Plattform bietet, sorgfältig zu erkunden.

Es ist erstaunlich, wie sich die Zeiten geändert haben, wenn man bedenkt, dass das Wort „Videodreh“ früher mit hohen Kosten in Verbindung gebracht wurde. Heutzutage haben technologische Fortschritte, insbesondere unsere Smartphones und immer kostengünstigere Systemkameras, es ermöglicht, hochwertige Videos in wenigen Sekunden aufzunehmen und mobil zu bearbeiten.

Diese Veränderungen haben nicht nur die Art und Weise, wie Menschen Inhalte erstellen, sondern auch die Erwartungen der Gesellschaft und Plattformen wie TikTok grundlegend verändert.
Auf Plattformen wie TikTok steht nicht mehr das große Budget für die Produktion im Vordergrund, sondern vielmehr die Fähigkeit, kreative und unterhaltsame Inhalte in großem Umfang umzusetzen. Das stellt Unternehmen und Marken vor eine neue Herausforderung, die es zu bewältigen gilt.

Wer soll da noch den Überblick behalten? Wir haben vielleicht vergessen zu erwähnen, dass Netflix mit „Fast Laughs“ bereits eine TikTok-ähnliche Plattform im Angebot hat. Und Pinterest bietet schon seit einiger Zeit vertikale Videos.

Was haben all diese Entwicklungen gemeinsam? Das Format der Kurzvideos hat sich fest etabliert und erobert nun die gesamte Internetwelt mit Clips von 5 bis 60 Sekunden Länge. Dieser Trend zum schnellen, prägnanten Video-Konsum zieht die volle Aufmerksamkeit der Nutzer auf sich.

Es ist keine einfache Aufgabe, in dieser reichhaltigen Landschaft als Marke oder Unternehmen Fuß zu fassen. Dennoch bleibt keine andere Wahl, da dieses Format in den kommenden Jahren zum State of the Art gehören wird und sich auch auf Plattformen wie LinkedIn ausbreiten wird. Wenn man sich also mit TikTok beschäftigt, bietet sich nicht nur die Möglichkeit zur Cross-Promotion, sondern auch die Chance, die eigene Art der Content-Distribution neu zu gestalten.

Wir helfen Dir, die richtige Strategie zu finden

Wir helfen Dir, die richtige Strategie zu finden

VIELSEITIGE NUTZUNG
Mit UGC-Videos kannst du all deine Social-Media-Plattformen bespielen und so immer deine Zielgruppe erreichen.

EFFIZIENTER EINSATZ
Immer mehr Nutzer auf Social Media wollen authentische Inhalte sehen. Genau das wird mit UGC erreicht.

KOSTEN SPAREN
Im Vergleich zum Influencer Marketing ist UGC kostengünstiger. Hier wird in der Regel mit kleineren Profilen gearbeitet.

NATÜRLICHER CONTENT
Creator, die selbst Kunden sind und Produkte testen, werden in der relevanten Zielgruppe als authentischer wahrgenommen.